Candoro vs. Slack

Unsere Marketing-Analysen helfen strategisch denkenden Unternehmer:innen bessere Entscheidungen zu treffen.

Vom Zufall zur Strategie

Vielleicht kennst du das aus dem Marketing in deinem Unternehmen.

Das Marketing in deinem Unternehmen funktioniert seit Jahren immer auf die gleiche Weise. Es werden immer die gleichen Maßnahmen umgesetzt. Gelegentlich reagiert dein Marketing auf äußere Umstände.

Du weißt eigentlich gar nicht, welche Maßnahmen in welchem Maße zum Erfolg beitragen.

Das operative Marketing ist zudem so einnehmend, dass nur sehr selten, wenn überhaupt, Zeit für strategische Überlegungen bleibt.

Du würdest gerne mal rauszoomen.

Du willst erkennen, ob dein Marketing noch auf dem richtigen Weg. Du willst sehen, worauf du dich in Zukunft einstellen musst und was überhaupt möglich ist.

Die strategische Perspektive einnehmen

Darum geht es hier.

Wir können dir helfen zu erkennen, welche Vorteile es hat auch die strategische Perspektive auf dein Marketing zu nutzen. Den ganzheitlichen Blick auf das Marketing richtigen. So verstehst du, was um dich herum passiert und kannst vorausschauende Entscheidungen treffen.

Über Candoro und Dominic Thimm

Wir sind Candoro. Gegründet 2018 von Dominic J. Thimm, dem Marketing Strategen aus Berlin. Wir haben das Ziel Unternehmer:innen zu helfen, die Marketing strategisch angehen möchten. Als den Unternehmen, die Marketing als Geschicklichkeitsaufgabe statt als Glücksspiel begreifen.

Oliver K.

Als eine unserer ersten Herausforderungen als neu gegründetes Unternehmen war es Oliver zu helfen. Oliver’s Unternehmen lief über viele Jahre sehr erfolgreich. Auf das Thema Marketing hat nie wirklich den Fokus gelegt.

Ein Marketing Manager hat sich um die typischen operativen Marketingmaßnahmen gekümmert: Newsletter, gelegentliche Inhalte auf der Website, ab und zu Presseanfragen beantworten. Viele kleine Entscheidungen mussten immer wieder in Meetings abgeklärt werden. Die Abstimmungsprozesse zögerten vieles in die Länge und zehrte die verfügbaren Ressourcen auf.

Aber das Geschäft lief gut.

Olivers Problem war nicht das Wachstum. Es war die fehlende Kontrolle. Er hat Marketing wie ein Glücksspiel betrachtet. Auf der Grundlage von ein paar wenigen Informationen hat er Entscheidungen getroffen, über dessen Wirkung er gar nicht nachgedacht hat.

Er kam mit dem Wunsch zu uns Kontrolle über sein Marketing und damit über den Erfolg seines Unternehmens zu bekommen. Er wollte, dass sein Marketing Manager mehr Verantwortung übernehmen kann. Er wollte seine Ressourcen nicht irgendwie einsetzen, sondern bestmöglich. Er wollte verstehen, welche Möglichkeiten er hat!

Marketing als Geschicklichkeitsaufgabe verstehen

Es ist egal, welche Mission und welche Ziele du im Moment mit deinem Unternehmen verfolgst. Oliver ging es um Kontrolle. Vielleicht hast du das Ziel mehr Umsatz zu generieren oder zu skalieren.

Du willst die strategische, ganzheitliche Marketing-Perspektive fest in dein Unternehmen mit integrieren.

So schaffst du es, dass Marketing in deinem Unternehmen kein Glücksspiel sondern eine Geschicklichkeitsaufgabe ist.

Marketing ist eine Investition

Wir nehmen bei unseren Erklärungen gerne den Aktienmarkt als Beispiel.

Nehmen wir an, du hast 100.000€, die du investieren möchtest. Sagen wir du strebst eine durchschnittliche Rendite von 7% an. Also nicht volles Risiko, aber eben auch Tagesgeldkonto.

Da du selbst kein Börsenexperte bist, lädst du dir ein paar Expert:innen ein, die dein Geld anlegen könnten.

Wir überspringen die Vorstellungsrunde und den Small-Talk.

Welche wäre eine der wichtigsten Fragen, die du den Expert:innen stellen würdest, um sich zwischen ihnen zu entscheiden?

Unser Tipp: “In welche Aktien würden Sie mein Geld investieren und warum?”

Die Strategie-Frage! Du willst wissen, ob diejenige ihre Hausaufgaben gemacht. Und ob es einen validen auf Analysen basierenden Plan gibt. Du willst nicht einfach blind dein Geld investieren. Du willst das Risiko minimieren alles zu verlieren.

Wenn dem nicht so ist, könntest du auch ins Casino gehen und alles auf Rot setzen.

Viele Unternehmen investieren deutlich höhere Beträge ohne eine Strategie zu haben. Ohne Analysen und ohne konkrete Planung.

Marketing Kompetenz aufbauen

Eine Studie der Uni Heidelberg hat sich mit der Frage beschäftigt, ob Poker und Skat Glücksspiele sind oder nicht. Das Ergebnis spielt dabei für uns keine Rolle, aber die Art, wie sie das ermittelt haben ist spannend.

Ob etwas vom Zufall abhängt, lässt sich über die Stärke der Spieler ermitteln. Wenn das gewünschte Ergebnis (z.B. Gewinnen) von der Stärke des Spielers abhängt, dann spielt die Geschicklichkeit eine größere Rolle.

Übertragen wir das auf’s Marketing.

Wie stark hängt ein gewünschter Marketingerfolg von der Marketing Kompetenz ab?

Gehen wir von einer starken Abhängigkeit aus, dann ist die Marketingstrategie und die damit verbundene Marketing Kompetenz extrem wichtig.

Oder würde eine Marketing-Amateur letztlich fast die gleichen Ergebnisse erreichen, wie ein Marketing-Profi?

Eine Studie dazu steht noch aus.

Unsere ersten empirischen Untersuchen zeigen jedoch, dass Marketing Kompetenz ganz entscheidend für den Marketingerfolg ist.

Der Erfolg deines Marketing und damit deines Unternehmens hängt also ganz entscheidend vom strategischen und operativen Können ab.